PRODUKTE AUS NACHWACHSENDEN ROHSTOFFEN • SUCHEN UND FINDEN!

Das Ökologische Bildungszentrum stellt sich vor

Das Ökologische Bildungszentrum (ÖBZ) befindet sich in München und wird von zwei Trägern geführt: dem Münchner Umwelt-Zentrum e.V. und der Münchner Volkshochschule.

"Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der Großstadt" ist die Leitidee für des ÖBZ's. Dazu bieten die beiden Träger ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm an. Themen des Programms sind unter Anderem Naturerfahrung, zukunftsfähige Lebensstile und Anregungen für gesellschaftliche Weiterentwicklung. Da das ÖBZ eine der wenigen großstädtischen Einrichtungen auf dem Gebiet der Umweltbildung in Deutschlang ist, stehen Themen wie Mobilität, Klimaschutz und Stadtnatur besonders im Vordergrund.

Das ÖBZ gibt regelmäßig Programmhefte für die unterschiedlichen Zielgruppen heraus. Neben dem offenen Halbjahresprogramm sind besonders die Gruppenangebote für Schulklassen und Kindergeburtstage sehr beliebt. Derzeit finden ungefähr 550 Veranstaltungen mit ca. 12.000 BesucherInnen jährlich statt.

Unterstützt wird die Arbeit des Ökologischen Bildungszentrums unter anderem durch die Landeshauptstadt München, das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit, die Deutsche Bundesstiftung Umwelt, die Gregor Louisoder Umweltstiftung sowie Stiftungen und Sponsoren.

Weitere Informationen zum ÖBZ finden Sie unter http://www.oebz.de.