PRODUKTE AUS NACHWACHSENDEN ROHSTOFFEN • SUCHEN UND FINDEN!

Biokunststoffmarkt weiter auf Wachstumskurs – Hersteller setzen vermehrt auf grüne Verpackungen

Aus eine Pressemeldung (29.04.2011 pte): … das Interesse für nachhaltige Kunststoffe wächst von Jahr zu Jahr. "Es gibt definitiv einen Wandel in der Biokunststoffbranche", erklärt Kristy-Barbara Lange, Pressesprecherin von European Bioplastics …

http://www.european-bioplastics.org

"Seit zwei Dekaden gibt es ja schon abbaubare Kunststoffe. Jetzt kommen vermehrt biobasierte, also auf Pflanzen basierte, Standardkunststoffe wie PET oder PE hinzu, die die gleichen Eigenschaften besitzen, wie ihre fossilen Varianten." Als biologischer Grundstoff für biobasierte Biokunststoffe allgemein werden unter anderem Holz, Zuckerrohr, Tapioka, Mais und weitere Nutzpflanzen verwendet. Zu den Mitgliedern von European Bioplastics zählen Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette. Sie produzieren, verarbeiten und vertreiben Kunststoffe, die aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen, biologisch abbaubar sind oder beide Eigenschaften in sich vereinen.

Erfreuliche Zuwachsraten

Zahlreiche Studien untersuchen den Biokunststoffmarkt. Trotz unterschiedlicher Einsichten bleibt laut der Interessenvertretung der europäischen Biokunststoffindustrie eine Schlussfolgerung stets gleich: Der Markt wächst und das äußerst dynamisch. Bei den Anwendungsbereichen für Biokunststoffe nimmt der Verpackungsmarkt eine wichtige Vorreiterrolle ein. Biokunststoffe werden bereits heute vielfältig eingesetzt und ständig kommen neue Materialien und Produkte hinzu.

Lesen Sie mehr unter: http://www.pressetext.com/news/


Textauszug: pressetext.com


Sabine Fincks, 16.05.2011


<<< zurück