BEWUSST UND HAUTVERTRÄGLICH IN EINEM

Sortierung nach Aktualität | alphabetisch

Baumwolle – Ein anspruchsvoller Rohstoff

Baumwolle ist ein pflanzliches Produkt. Die Baumwollpflanze produziert kugelige Samen, die in Kapseln mit langen Fasern (Samenhaare) eingebettet sind. Diese Fasern können zu Fäden versponnen und zu Textilien verarbeitet werden.
Baumwolle wird als einjährige Kultur angebaut und braucht sehr lange bis zur Reifung. Bedingung für ein optimales Wachstum sind ein ausreichendes Nährstoff- und Wasserangebot. Außerdem ist der Baumwollanbau durch problematische Schädlinge bedroht.

>> weiter


Aktiv für Saubere Kleidung – eine Textil-Kampagne, die weltweit Aktionen startet, um etwas zu verändern...

"Die Kampagne für Saubere Kleidung (Clean Clothes Campaign) will die Interessen der ArbeitnehmerInnen in der Bekleidungs- und Sportkleidungsindustrie und die Anliegen der VerbraucherInnen, die durch diese Industrie produzierte und verkaufte Erzeugnisse kaufen, geltend machen." - so lautet der "Kodex" der Kampagnenbetreiber.

>> weiter


BUCHTIPP – Textil-Fibel (4) von Greenpeace

"Was ziehe ich bloß an?"... da kann die kleine Textilfibel zwar nicht weiterhelfen. Aber sie gibt erschöpfend Auskunft über Fasern, Fäden und faire Produkte, listet Natur- und Kunstfasern, Stoffe und Gewebe von A bis Z auf und bietet Antworten auf viele Fragen.

>> weiter


Sekem – Biologisch-dynamische Baumwolle und mehr

Sekem ist eine ägyptische Kulturinitiative und ein Fairtrade Unternehmen, das 1977 von Dr. Ibrahim Abouleish gegründet wurde. Es produziert neben verschiedenen Bio-Lebensmitteln und Gesundheitsprodukten auch Textilien. Die Baumwolle dafür wird nach den Richtlinien des biologisch-dynamischen Landbaus angebaut.

>> weiter


Abaca - Bananen mal ganz anders

Bananen als energiereiche Zwischenmahlzeit kennt jeder - aber dass manche Bananengewächse Fasern für die Herstellung von Vasen, Möbel oder Zubehör fürs Auto liefern, ist weniger bekannt.

>> weiter


Quer durch den Label-Dschungel

Mittlerweile werden viele Siegel in der Textilindustrie vergeben. Für den Verbraucher ist es schwierig, sich hier zurechtzufinden. Alle versprechen irgendwie ökologisch zu sein, aber die Vergabekriterien sind sehr unterschiedlich. Also muss der Konsument doch wieder genau hinsehen, wenn er wissen möchte, was er kauft.

>> weiter


Grüne Mode - sehr bunt in München

Die Entwicklung der Grünen Mode und was München dazu zu bieten hat.

>> weiter