PRODUKTE AUS NACHWACHSENDEN ROHSTOFFEN • SUCHEN UND FINDEN!

Nachwachsende Rohstoffe (abgekürzt NaWaRo, NawaRo oder Nawaro oder NR) sind organische Rohstoffe aus Land- und Forstwirtschaft, die nicht als Nahrungs- oder Futtermittel verwendet werden.
Am wichtisten sind dabei pflanzliche Rohstoffe und biogene Abfallprodukte. Diese werden sowohl energetisch als auch stofflich genutzt. Die energetische Nutzung erfolgt in flüssiger Form (Biokraftstoff), in fester Form (Biogener Brennstoff), sowie gasförmig (Biogas). Unter stofflicher Nutzung versteht man die Herstellung von technischen Ölen, Textilien, Faserstoffen, Kunststoffen und chemischen Grundstoffen. Mit der Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen wird eine Synthesevorleistung der Natur genutzt, bei der Sonnenenergie in energiereiche, organische Verbindungen umgewandelt worden ist. 
Nachwachsende Rohstoffe sollen andere Rohstoffe und/ oder fossile Energieträger (Erdöl, Erdgas) teilweise ersetzen. Wegen der dadurch zunehmenden Flächen- und Nutzungskonkurrenz stehen einzelne Anwendungen in der Diskussion.
 
Sortierung nach Aktualität | alphabetisch

Biokunststoffmarkt weiter auf Wachstumskurs – Hersteller setzen vermehrt auf grüne Verpackungen

Aus eine Pressemeldung (29.04.2011 pte): … das Interesse für nachhaltige Kunststoffe wächst von Jahr zu Jahr. "Es gibt definitiv einen Wandel in der Biokunststoffbranche", erklärt Kristy-Barbara Lange, Pressesprecherin von European Bioplastics …

>> weiter


Der Rohstoff Wasser

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wo das Wasser herkommt, wenn Sie den Hahn aufdrehen? Warum es sauber ist und bedenkenlos getrunken werden kann? Wie viel davon wir täglich verbrauchen? Was für viele Menschen heute selbstverständlich ist - weltweit stellt es für die meisten jeden Tag eine neue Herausforderung dar.


>> weiter


Rohstoff Brennnessel

Meist nicht willkommen in den Gärten hat die Brennnessel dennoch einen hohen Wert für Tiere, Kranke und Textilhersteller.

>> weiter


Rohstoff Chinaschilf

Das Riesenschilfgras, das zum Leichtbeton wird oder vielleicht doch lieber zum Buch über nachwachsende Rohstoffe?

>> weiter


Rohstoff Färberdistel

Liefert seit über 5000 Jahren rote Farbe für Lebensmittel, Textilien und Kosmetik und seit kurzem fettes Öl für die Industrie.

>> weiter


Rohstoff Färberkamille

Wenn die Sonne vom Pullover scheint.

>> weiter


Rohstoff Kartoffel

Vom Hauptnahrungsmittel zum Industrieallrounder. Die Kartoffel ist vielseitig verwendbar wie kaum ein anderer pflanzlicher Rohstoff.

>> weiter


Rohstoff Lein

Was hat die Fahrt ins Blaue mit Linolium zu tun und warum ist Lein gut für den Wald?

>> weiter


Rohstoff Leindotter

Eine Pflanze für den Kampf gegen Schmutz und Krebs.

>> weiter


Rohstoff Raps

Raps ist nach Soja die zweitwichtigste Ölpflanze auf dem Weltmarkt. Die gelben Blüten prägen unsere Landschaft und der Samen füllt die Autotanks.

>> weiter


Rohstoff Soja

Warum deutsche Schweine den Regenwald auffressen.

>> weiter


Rohstoff Topinambur

Von Schnaps bis Brennmaterial - als Blumenschmuck oder Medizin für Diabetiker Topinambur ist für alles zu haben.

>> weiter


Rohstoff Weide

Der schnellwachsende Rohstoff heizt ein, schützt vor Bodenerosion und hilft gegen Kopfschmerz.

>> weiter


Treibstoffe vom Acker

Auf den ersten Blick wirkt es vorbildlich: Zehn Prozent Agrokraftstoffanteil hat sich die EU-Kommission bis 2020 als Ziel gesetzt. Weg vom umweltschädlichen Erdöl, hin zu Mais, Soja, Raps oder Zuckerrohr.


>> weiter